Gruppe 1

Die Gruppe 1 ist die oberste Klasse im meadowhousischen Kugelbahnen. Sie kann sich mit Weltstars im internationalen Kugelbahngeschäft schmücken, wie zum Beispiel Mirco Magiaro, die regelmäßig am Weltcup teilnehmen. In der Gruppe 1 sind sieben Teilnehmer, der Letzte steigt ab, der Erste wird Kugelbahnmeister. Gekugelbahnt wird immer sonntags um 16 Uhr in verschiedenen Städten in Meadowhouse. Es gibt von den Städten den Großen Preis, der Extra-Punkte bringt. Alle Preise bringen zwei Extra-Punkte, nur der Große Preis von Wiesenhausen bringt vier Punkte. Dieser findet immer zuletzt in einer Saison statt. Ein Sieg bringt zudem drei Punkte, der zweite Platz zwei Punkte und der dritte Platz einen Punkt. Ein Sieg bringt also insgesamt fünf Punkte, in Wiesenhausen sieben.

Aktueller Kugelbahnmeister von Meadowhouse ist Michael Mausohr, womit erstmals in der Geschichte des Meadowhousischen Kugelbahnverbandes ein Aufsteiger direkt Meister wurde. Aufgestiegen aus der Zweiten Gruppe ist Karl-Friedrich Müller, für den wiederum Boris Borkenkäfer in die Zweite Gruppe absteigen musste.

Die aktuelle Tabelle der Kugelbahnsaison 1824:

  1. Karl-Friedrich Müller                                     3    3    1     51   22,5   73,5
  2. Jochen Wintermann                                     1    3    1     50   12,5   62,5
  3. Anton Regger                                               2    1    4     43   15,5   58,5
  4. Friedrich von Lingen                                     2    1    2     41    13      54
  5. Michael Mausohr                                          1    0    1     30     6       36
  6. Mirco Magiaro                                               0    1    0     28   2,5    30,5

 

Großer Preis von Kullburg (14.04.): Anton Regger

Großer Preis von Westerdamm (21.04.): Friedrich von Lingen

Großer Preis von Karburg (28.04.): Karl-Friedrich Müller

Großer Preis von El Grande (05.05.): Michael Mausohr

Großer Preis von Campinas (12.05.): Karl-Friedrich Müller

Großer Preis von Saphirento (19.05.): Karl- Friedrich Müller

Großer Preis von Sanorma (26.05.): Friedrich von Lingen

Großer Preis von Keslenburg (02.06.): Anton Regger

Großer Preis von Chaconne (09.06.): Jochen Wintermann

Großer Preis von San Laven (16.06.): 

Großer Preis von Santo Opalo (23.06.): 

Großer Preis von Karlsburg am Isen (30.06.):

Großer Preis von Westbach (07.07.):

Großer Preis von Westernneudorf (14.07.):

Großer Preis von Kerchental (21.07.): 

Großer Preis von Herboldstein (28.07.): 

Großer Preis von Khevenbach (04.08.): 

Großer Preis von Alemagne (11.08.):

Großer Preis von Rubinburgh (18.08.): 

Großer Preis von Ikenberg (25.08.): 

Großer Preis von Tierhagen (01.09.):

Großer Preis von Rosenach (08.09.):

Großer Preis von Mövental (15.09.): 

Großer Preis von Ranstedt (22.09.):

Großer Preis von Nordsen (29.09.):

Großer Preis von Wiesenhausen (Saisonfinale, 06.10.):